Skip to main content

Wie gut ist eine Waschmaschine mit Trockner?

Waschmaschinen mit Trockner werden als Waschtrockner bezeichnet und bieten viele Vorteile. Ein Waschtrockner kombiniert beide Funktionsweisen einer Waschmaschine und eines Trockners.

Waschmaschine mit Trockner Bild

Dabei brauchen Sie keine Abstriche bei der Waschleistung oder der Trockenleistung zu machen. Auch die Haltbarkeit von qualitativ hochwertigen Geräten ist mindestens genau so lang wie von zwei einzelnen Geräten.

Bedenken Sie jedoch, wenn Sie ein minderwertiges Gerät kaufen, werden Sie Abstriche entgegen zwei separaten Geräten machen müssen, wie bei der Haltbarkeit und der Wasch/Trockenleistung. Dies könne wir aufgrund von Recherche einiger Waschmaschinen mit Trockner Tests bestätigen. Deswegen empfehlen wir Ihnen, dass Sie den Preis, den Sie für zwei einzelne Geräte ausgeben würden, auch für einen einzelne Waschmaschine mit Trockner investieren sollten.

Waschtrockner ChecklisteUnsere ungefähre Preisempfehlung liegt bei 600€, wenn Sie nicht so viel Geld zur Verfügung haben, kaufen Sie sich lieber zwei getrennte Geräte.Da solch ein Kauf nicht gerade an der Tagesordnung ist, sollten Sie viele verscheiden Angebote prüfen und Sie miteinander vergleichen. Wir informieren Sie hier noch über die vielen kleinen Besonderheiten und worauf Sie bei einem Kauf achten müssen.

1234
Miele WT2796WPM D LW Waschtrockner Qualität/Leistung-Empfehlung Bauknecht WATK Prime 9716 Waschtrockner Preis/Leistung - Empfehlung Siemens WD15G442 iQ500 Waschtrockner Bestseller Nr.1 LG F1496AD3 Frontlader Waschtrockner Schnäppchen-Empfehlung
Modell Miele WT2796WPM D LW WaschtrocknerBauknecht WATK Prime 9716 WaschtrocknerSiemens WD15G442 iQ500 WaschtrocknerLG F1496AD3 Frontlader Waschtrockner
Bewertung
Produktabmessung57,7 x 59,5 x 85cm60,5 x 59,5 x 85cm59 x 60 x 85cm55 x 60 x 85cm
Füllmenge im Waschprogramm6Kg9Kg8Kg8Kg
Füllmenge im Trockenprogramm3Kg7Kg5Kg4Kg
Jährlicher Energieverbrauch (gewichtet)816kWh1224kWh1088kWh-
Jährlicher Wasserverbrauch (gewichtet)15800Liter23401Liter23600Liter-
Maximale Schleuderdrehzahl1600U/Min1600U/Min1500 U/Min1400U/Min
Aquastop
ProduktdetailsZum Angebot!*ProduktdetailsZum Angebot!*ProduktdetailsZum Angebot!*ProduktdetailsZum Angebot!*

Inhaltsverzeichnis

Fazit zur Waschmaschine mit Trockner

Unsere Auswertung verschiedener Meinungen und Waschmaschinen mit Trockner Tests hat ergeben, dass einige Waschtrockner im Gegensatz zu zwei einzelnen Geräten einen erhöhten Wasserverbrauch und Stromverbrauch aufweisen.

Jedoch ist bei den neueren Geräten dieses Phänomen kaum noch anzutreffen und es überwiegen einfach die Vorteile eines solchen Kombi-Gerätes. Sollten Sie das nötige Kleingeld für eine guten Waschmaschine mit Trocknerfunktion zur Verfügung haben, werden Sie nicht enttäuscht sein.

Die Unterhaltskosten bei Waschtrocknern

Kosten Waschmaschine mit TrocknerDa solche Geräte eine Waschmaschinen und einen Trockner auf dem fast gleichen Platz kombinieren müssen, verbrauchen Waschtrockner häufig mehr Energie als zwei herkömmliche Geräte. Dies bestätigte ebenfalls ein Waschtrockner Test bei unserer Recherche.

Doch seit neustem werden diese Geräte aufgrund der vielen Vorzüge immer beliebter und die Hersteller bringen immer mehr und mehr Geräte mit innovativen Techniken auf den Markt. Sie können diese Hightech-Geräte an Ihrem geringen Wasserverbrauch und Stromverbrauch erkennen. Ein schnelles Unterscheidungsmerkmal stellt die Energieeffizienzklasse dar.

Die Energieeffizienzklassen

Bei Waschmaschinen mit Trockner gibt es sieben Klassen: (A, B, C, … G). A ist die beste Energieeffizienzklasse und G die schlechteste. Es gibt bei Waschtrocknern jedoch noch nicht die Energiewerte von A+. Jedoch genügen einige neuere Maschinen diesen Ansprüchen.

Wenn ein Gerät über eine wesentlich bessere Effizienz als die Klasse A vorweisen kann, werden diese vom Hersteller dementsprechend gekennzeichnet. Seit neuerem sind die Klassen jedoch kein richtiges Entscheidungskriterium mehr, da fast alle Waschmaschinen mit Trockner in der Klasse A liegen. Hier sehen Sie nochmal den Energieverbrauch mit den dazugehörigen Klassen.

Effizienzklasse der Geräte Verbrauch pro KG Wäsche
A Unter 0,68 kWh
B 0,68 bis 0,81 kWh
C 0,81 bis 0,93 kWh
D 0,93 bis 1,05 kWh
E 1,05 bis 1,17 kWh
F 1,17 bis 1,29 kWh
G Über 1,29 kWh

 

Der Wasserverbrauch

Wasserverbrauch Waschmaschine mit Trockner Test

Viele Personen denken oft, dass die Energieeffizienzklasse A auch gleichzeitig bedeutet, dass das Gerät besonders sparsam ist.

Dies muss jedoch nicht der Fall sein, da sich die Klassen nur auf den Stromverbrauch und nicht auf den Wasserverbrauch beziehen. Vor einem Kauf sollten Sie deswegen unbedingt den genauen Wasserverbauch recherchieren, da diese doch erheblich voneinander abweichen können.

Was hat die Schleuderdrehzahl mit den Unterhaltskosten zu tun?

Waschtrockner InnenraumDie Schleuderdrehzahl wird oft unterschätz und keiner wirklichen Beachtung geschenkt. Jedoch ist dies eine effiziente Energie, bei Waschtrocknern effektiv zu sparen.

Denn je mehr Umdrehungen pro Minuten die Wäsche geschleudert wird, desto höher werden die G Kräfte. Mit einem Anstieg dieser Zentrifugalkraft wird auch die Restfeuchte in der Wäsche reduziert. Jedoch müssen Sie darauf achten keine empfindliche Wäsche zu schleudern.

Die drei wesentlichen Konstruktionsunterschiede bei den Waschtrocknern 

Wie funktioniert eine Waschmaschine mit Trockner?Haben Sie sich einmal gefragt, wie solch ein Gerät überhaupt funktioniert? Genau das haben wir uns auch gefragt und stellen Ihnen nun einmal vor wie die meisten Geräte konstruiert wurden. Dafür unterteilen wird die Funktionsweisen einmal in Waschen und Trocknen.

Das Waschen unterscheidet sich kaum von Maschine zu Maschine. Natürlich hat jeder Hersteller seine eigenen Vorzüge und legt auf andere Werte. Jedoch bleibt das Grundprinzip bei jeder Waschmaschine im Wesentlichen unverändert.

Bei der Trockenfunktion sieht dies jedoch noch etwas anders aus. Dort gibt es drei verschiedene Funktionsweisen: Abluft-, Wärmepumpen,- Kondensatortrockner.

Ablufttrockner

Ablufttrockner

Der Ablufttrockner ist mit einer der einfachsten Trockner. Es wird dort die feuchte, warme Luft mit einem Schlauch nach draußen geblasen. Aber gerade heute wo auch die Häuser immer Energieeffizienter sein müssen, ist diese Lösung fast ausgestorben. Auch kommt es oft vor, dass Haushalte einfach keine Möglichkeiten haben solch ein Rohr anzubringen.

Kondensatortrockner

Kondensatortrockner

Der Kondensatortrockner bietet hingegen eine echte Alternative, die jedoch mit seinen eigenen Macken kommt. Die Funktionsweise ist, dass Luft erhitzt wird und diese nun über die nasse Wäsche geblasen wird. Dabei ist es wichtig, dass die Luft eine gewisse Temperatur besitzt, da warme Luft mehr Feuchtigkeit aufnehmen kann als kalte.

Nun wird die warm-feuchte Luft am Kondensator durch kalte Luft abgekühlt. Durch den Temperaturverlust, kann die Luft das Wasser nicht mehr halten und gibt die Feuchtigkeit ab. Dieser Vorgang wird solange wiederholt, bis der Trockenvorgang abgeschlossen ist. Dies verbraucht viel Energie, ist jedoch auch in der Anschaffung wesentlich günstiger als ein Waschtrockner mit Wärmepumpentechnologie. Einige Waschtrockner Tests kamen ebenfalls zum selben Entschluss.

 

Wärmepumpentrockner

Wärmepumpentrockner

Der Wärmepumpentrockner ist in der Anschaffung der teuerste, aber auch der effektivste und die energiesparsamste Methode. So können mit dieser Methode fast bis zu 40% an Energiekosten eingespart werden. Das Prinzip ist eine Erweiterung des Kondensatortrockners, jedoch wird die warme Luft nicht mit der außen Luft sondern mit einer Wärmepumpe gekühlt. Auch der Erhitzungsvorgang wird durch diese Pumpe geregelt.

Die Pumpe transferiert so gesehen die Wärme vom Abkühlprozess zum Erhitzungsmodul. Dieses Verfahren wird auch bei Ihrem Kühlschrank eingesetzt. Dadurch, dass keine Energie an die Außenwelt abgegeben wird und diese immer und immer wieder so gesehen Recyceln wird, kann erst die enorme Energieersparnis von 40% entstehen.

Die Füllmenge, nicht so einfach wie es scheint!

Achtung Füllmenge beim WaschtrocknerSie werden bei normalen Waschmaschinen und Trocknern immer eine genaue Füllmenge in Form von Kg finden. Dabei ist oft die Angabe beim Trockner wesentlich geringer als bei der Waschmaschine. Dies liegt daran, dass der Trockner Luft zwischen den einzelnen Klamotten benötigt, um diese zu trocknen. Diesen Faktor müssen Sie unbedingt beim Waschtrockner beachten.

Denn diese Geräte haben zwei verschiedene Kg-Angaben, einmal für den Waschvorgang und für den Trockenvorgang. Wenn Sie die Maschine randvoll beladen, kann es passieren, dass Sie beim Trocknen einige Kleidungsstücke herausnehmen müssen. Vergleichen Sie also unbedingt diese Angaben und suchen Sie solange, bis sie auch die Trocken-Angabe gefunden haben. Diese wird oft von den Herstellern ein wenig verschleiert.

Der richtige Aufstellungsort für einen Waschtrockner

Frontlader

Frontlader

Es gibt grundlegend drei Arten von Waschmaschinen mit Trockner, die massiv den Aufstellungsort beeinflusse. Einmal der reguläre Waschtrockner, der als Frontlader bekannt ist. Dies ist ein Standgerät welches Sie fast überall hinstellen können.

Natürlich braucht das Gerät einen Wasseranschluss und eine Steckdose. Sie brauchen eigentlich nichts weiter zu beachten außer, dass es ein freistehendes Gerät ist. Natürlich sollte es jedoch nicht sehr feucht in den Räumen sein, wie zum Beispiel in einem alten Keller. Dies wäre nämlich generell nicht förderlich für Elektronik-Geräte.

Toplader

Toplader

Es gibt jedoch noch eine Art von Waschtrocknern, nämlich der Toplader. Dieser verbraucht an sich weniger Platz, da Sie vor dem Gerät keine freie Stelle benötigen, um Ihn zu beladen. Jedoch müssen Sie jeden Tag die Wäsche in das Gerät hineinhieven und herausholen. Auch dieser kann einfach freistehend irgendwo in Ihrer Wohnung platziert werden, solange ein Wasseranschluss und eine Steckdose vorhanden ist.

Einbauwaschtrockner

Einbauwaschtrockner

Die dritte Art ist die Waschmaschinen mit Trockner, welchen Sie in eine Küche oder dergleichen einbauen können, diese werden dann als Einbaugeräte gekennzeichnet. Wenn es sich um ein gutes Einbaugerät handelt, kann durchaus die Lautstärke im Betrieb abnehmen. Jedoch kann auch genau das Gegenteil eintreffen. Wir empfehlen Ihnen deswegen genaustens auf die Produktbewertungen zu achten.

Die Lautstärke, ein wichtiger Faktor beim Aufstellungsort!

Lautstärke bei Waschmaschine mit TrocknerDie meisten Waschtrockner werden entweder in der Küche oder im Badezimmer aufgestellt. Dies ist auch genau der richtig Ort, denn solche Geräte können aufgrund Ihrer Schallleistung auch ganz schön nervig mit der Zeit werden. So können Sie einfach die Tür zu machen und im ruhigen Wohnzimmer einige Zeit verbringen.

Verrutsch Ihre Waschmaschine mit Trocknerfunktion nach einiger Zeit?

Wenn Sie dieses Problem haben, sollten Sie als erstes schauen, ob die Dreh-Füße bündig auf dem Boden aufliegen. Ist dies nicht der Fall, kann der Waschtrockner sich nämlich schnell verselbstständigen. Wenn auch dies keine Abhilfe bringt, können Sie sich noch für einen Sockel entscheiden.

Dieser verhindert das Umherwandern des Gerätes. Zudem gibt es noch einen kleinen Nebeneffekt. Sie können, wenn Sie einen Sockel mit einer entsprechenden Höhe wählen, einfacher die Wäsche hinein und heraus tun.

Baumwolle richtig mit einem Waschtrockner waschen

Baumwolle ist generell sehr empfindlich, jedoch unterscheidet sich das Waschen nicht von den einzelnen Geräten. Wählen Sie einfach einen Schonwaschgang oder ein spezielles Baumwolle-Programm. Beim Trocknen sollte dann ein Pflegeleicht oder Synthetik Programm gewählt werden. Dabei unterscheidet sich bei der Waschmaschine mit Trocknerfunktion die Programmdauer nicht von den beiden einzelnen Geräten.

Die Wahl des richtigen Waschtrockners (Empfehlungen einiger Waschtrockner Tests)

Waschtrockner BildOb eine Maschine für Sie die richtige ist, hängt von mehreren Faktoren ab. Generell gilt je mehr Wäsche Sie zum Waschen haben, desto größer sollte die Füllmenge sein. Achten Sie dabei unbedingt auf die Kg Angaben im Produktdatenblatt beim Waschvorgang und Trockenvorgang. Wenn Sie einen Haushalt mit ein bis zwei Personen haben, brauchen Sie oft nicht die hoch effektiven Geräte zu kaufen. Da sich dieser Aufpreis oft erst nach längerem Benutzen lohnt.

Wenn Sie hingegen eine Großfamilie sind, lohnt es sich oft schon nach kurzer Zeit ein hochwertigeres Produkt zu kaufen. Dabei halten die hochwertigeren Maschinen zudem noch wesentlich länger und haben praktische Extras, womit die billigeren Geräte nicht mithalten können. Manchmal lohnt es sich sogar eine noch funktionierende Maschine auszuwechseln, weil das alte Gerät einfach zu viele Ressourcen verbraucht. Dies lohnt sich aber wirklich nur bei einem Haushalt, bei dem am Tag mindestens zwei bis drei Waschgänge anfallen.

Auch sollten Sie auf den Stromverbrauch achten und diesen vergleichen, denn eine Energieeffizienzklasse sagt heutzutage schon längst nicht mehr aus, ob das Gerät wirklich sparsam ist. Der Wasserverbrauch der Maschine sollte zudem auch noch verglichen werden, denn dort gibt es noch die größten Unterschiede. Diese Daten finden Sie im Datenblatt der einzelnen Geräte.

Ein leichtes Unterscheidungsmerkmal ist jedoch die Schleuderdrehzahl. Je höher diese liegt, desto besser und sparsamer ist oft das Gerät. Jedoch profitieren Sie nur von dieser, wenn Sie nicht allzu empfindliche Kleidungsstücke besitzen.

Preiskategorien

Günstige Preiskategorie

  • Preise bis 500 Euro
  • getrennte Wasch- und Trocknerprogramme
  • Energieeffiziensklassen A, B und C
  • Schnellprogramme
  • moderne Designs

Mittlere Preiskategorie

  • Preise zwischen 500 bis 1000 Euro
  • getrennte Wasch- und Trocknerprogramme
  • Energieeffiziensklasse A
  • moderne Displays
  • Schontrommel

Hohe Preiskategorie

  • Preise ab 1000 Euro
  • moderne Displays
  • Auswahl an unterschiedlichen Wasch- und Trocknerprogrammen
  • Energieeffiziensklasse A
  • Farbalternativen zum klassischen weiß

Die bekanntesten Hersteller

Bauknecht Waschtrockner

Bauknecht Waschtrockner

Diese Marke bietet eine große Auswahl an unterschiedlichen Modellen in einem niedrigen bis mittleren Preissegment. Typisch für diese Marke ist der geringe Energieverbrauch, da alle Modelle der Energieeffiziensklasse A entsprechen.

Geräten mit bis zur 11 kg Fassungsvermögen sind zudem perfekt für Haushalte mit Kindern oder auch WGs geeignet, um die Anzahl an Waschtagen in der Woche deutlich zu reduzieren. Neben der Startzeitvorwahl gehört bei einigen Modellen auch die Nachlegefunktion bereits zum Standard für eine Waschmaschine mit Trocknerfunktion von Bauknecht.

Blomberg Waschmaschine mit Trockner

Blomberg Waschtrockner

Bei den Waschtrocknern von Blomberg fällt sofort der schonende Umgang mit der Wäsche auf. Von der Schontrommel, während des Schleuderns, bis zu einem eigenen Programm, welches die Handwäsche imitiert, wird die Wäsche mit der größtmöglichen Vorsicht gewaschen und getrocknet.

Dennoch sind die Waschtrockner der Marke Blomberg zu einem Preis erhältlich, der auch für kleine bis mittlere Einkommen, sowie Rentner gut zu bezahlen ist. Blomberg bietet neben Frontladern zudem auch Toplader an, welche dank der etwas schmaleren Maße, sich leichter in schmale Badezimmer integrieren lassen.

Indesit Waschtrockner

Indesit Waschtrockner

Durch Recherche fanden wir in einigen Waschmaschinen mit Trockner Tests von Indesit heraus, dass diese  besonders auf die Bedürfnisse von Menschen ausgelegt, die nur wenig Zeit mit dem Waschen und Trocknen der Wäsche verbringen möchten. Zum Standard zählen daher Schnellprogramme, in denen etwa die Arbeitskleidung innerhalb kürzester Zeit für den nächsten Tag wieder zur Verfügung steht.

Mit Preisen im niedrigen und mittleren Preissegment, ist es leicht auch mit einem begrenzten Budget bei der Marke Indesit fündig zu werden. Hierbei stehen sowohl Modelle mit Energieeffizienzklasse A, als auch B zur Verfügung, weshalb dies unbedingt in die Auswahl mit einbezogen werden sollte.

LG Waschmaschine mit Trocknerfunktion

LG Waschmaschine mit Trockner

Die Auswahl für eine Waschmaschine mit Trocknerfunktion von LG lässt wirklich keine Wünsche offen. Von günstigen Modellen bis zu Waschtrocknern aus der Kategorie Luxus, geht bei dieser Marke mit jedem Budget der Wunsch nach einer Waschmaschine mit Trocknerfunktion in Erfüllung. Hierzu zählen auch Geräte in Silber oder in Stahloptik.

Diese fügen sich besonders in das Design einer Küche ein und erlauben somit bei der Gestaltung, keine Rücksicht auf eine ausschließlich in der Farbe weiß erhältliche Waschmaschine mit Trockner nehmen zu müssen. Umfangreich fällt auch die Auswahl an Funktionen und Füllmengen aus, die schnell das Gefühl geben, dass die ausgewählte LG Waschmaschine mit Trockner wirklich für den eigenen Haushalt maßgeschneidert wurde.

Miele Waschmaschine mit Trockner

Miele Waschmaschine mit Trockner

Die Firma setzt beim Bau einer Waschmaschine mit Trockner ganz auf den zeitsparenden Charakter dieser Kombination aus zwei Geräten. Im Vordergrund steht hierbei die Herstellung von Modellen aus dem mittleren und hohen Preissegment. Mit dieser Marke sind besonders Menschen gut beraten, die viel Wert auf die neueste Technik, sowie eine Vielzahl von Funktionen legen.

Nicht zu kurz kommt dabei die schonende Behandlung der Wäsche. Diese wird mit Hilfe der Schontrommel nicht nur schonend vom Wasser befreit, sondern kommt zudem fast knitterfrei aus der Maschine. Wer keine unnötige Zeit mehr mit Bügeln verschwenden möchte, ist daher mit einer Miele Waschmaschine mit Trockner sehr gut beraten.

AEG Waschmaschine mit Trockner

AEG Waschtrockner

Die Marke AEG bietet Waschtrockner in allen Preissegmenten an. Zum Standard zählen hier ebenfalls Programme, mit denen auch schonende Textilien wie zum Beispiel Wolle im Trockner sanft getrocknet werden können. Die enthaltene Mengenautomatik erkennt zudem den Inhalt und kann somit die Menge an Wasser variieren.

Damit steht AEG für einen schonenden Umgang mit Wasser und Energie, welcher besonders für Familien eine immer größere Bedeutung hat. Positiv fällt bei AEG ebenfalls die umfangreiche Auswahl auf, die komplett auf die Energieeffizienzklasse A setzt.

Waschtrockner von Bosch

Waschtrockner von Bosch

Bosch bietet Waschtrockner für Singles, als auch Familien. Jedoch fällt der Unterschied zwischen der Menge für Trocknen und Waschen mit bis zu 3 kg relativ hoch aus. Dies macht es bei einer kompletten Füllung notwendig, die Wäsche zum Trocknen auf zwei Ladungen zu verteilen. Bei Bosch spielen zudem auch Designaspekte eine Rolle.

Diese zeigen sich zum Beispiel, durch die seitlich angebrachten Verblendungen, welche in der Küche dafür sorgen, dass das Gerät nicht sofort als Waschmaschine mit Trockner zu erkennen ist. Dadurch fügt sich das Design noch organischer in die Gestaltung der Küche ein.

Siemens Waschmaschine mit Trockner

Siemens Waschtrockner

Die Firma setzt bei der Markteinführung einer Waschmaschine mit Trocknerfunktion von Siemens fast komplett auf das günstige und mittlere Preissegment. Typisch für diese Marke ist zudem das leicht abzulesende Display, bei allen Modellen. Diese zeigen die eingestellten Programme deutlich an und helfen somit Fehler zu vermeiden. Der Unterschied zwischen Waschmenge und Trockenmenge macht es jedoch erforderlich, mitunter ein bisschen zu rechnen, um die nasse Wäsche nicht in zwei Mengen für das trocknen einteilen zu müssen.

Waschtrockner von Samsung

Waschtrockner von Samsung

Eine Waschmaschine mit Trockner von Samsung ist sowohl im mittleren als auch höheren Preissegment erhältlich. Gleich ins Auge fällt bei dieser Marke das moderne Design. Dieses lässt sich leicht in das Design des Bades als auch der Küche einfügen.

Mit Programmen, die gründlich reinigen und schonend trocknen, ist es möglich, so gut wie alle Textilien zu waschen. Im Alltag bedeutet dies eine große Zeitersparnis, da für jeden Typ von Wäsche ein separates Programm zu finden ist.

Wo sollten Sie am besten die Maschine kaufen?

Waschmaschine mit Trockner kaufenWenn Sie sofort eine Maschine brauchen, lohnt es sich oftmals direkt zum nächsten Fachhandel zu gehen und sich dort vor Ort beraten zu lassen. Sie sparen sich die Zeit der Recherche, haben aber nicht wirklich andere Anhaltspunkte, außer denen, die Ihnen der Verkäufer vermittelt. Auch können Sie das Gerät einfach per Marktabholung am gleichen Tag bei sich zu Hause haben.

Wenn Ihr Gerät unerwartet das zeitliche gesegnet hat und Sie sofort einen Ersatz brauchen, ist dies Ihre erste Anlaufstelle. Natürlich können Sie sich auch vorher über einzelne Geräte informieren und dann die Marktverfügbarkeit von zu Hause checken, um nicht einen unnötigen Besuch des Geschäftes zu tätigen.

Jedoch hat nicht jeder das Glück einen Fachmarkt um die Ecke zu haben, oder ein Auto mit dem sich solch ein sperriges Gerät transportieren lässt, von den Problemen des Aufbaues mal ganz abgesehen. Genau für diese Fälle kommt das Internet ins Spiel. Sie können sich dort bequem alle Waschtrockner anzeigen lassen (z.B. bei Waschtrockner Testportalen) und diese ganz einfach miteinander vergleichen. An dieser Stelle möchte ich Ihnen auch einmal an unsere Filteroption verweisen.

Dort können Sie Ihre passende Maschine ganz leicht finden. Sie haben zudem verschiedene Lieferoptionen zur Verfügung und können sogar einen bestimmten Termin auswählen, zu dem das Gerät geliefert werden soll. Somit ist ganz einfach und unkompliziert. Wenn einmal Probleme auftauchen, können Sie das Gerät auch wieder zurückschicken lassen. Dies können Sie nicht, wenn Sie das Gerät vor Ort bei einem Händler gekauft haben.

Die generellen Käufermeinungen zu den Waschmaschinen mit Trockner

Welche Waschmaschine mit Trockner ist die beste?Wir haben viele Produkte miteinander verglichen und besonders auf die Käufermeinungen geachtet. Deshalb wollen wir Ihnen hier eine kleine Zusammenfassung präsentieren. Früher hatten Waschmaschinen mit Trockner einen schlechten Ruf, da Sie meistens mindestens das Doppelte an Wasser und Energie verbrauchten, wie zwei getrennte Geräte.

Durch die neuen Technologien, wie die Wärmepumpen, ist dieses Phänomen jedoch fast komplett ausgestorben. Es gibt zwar noch einige schwarze Schafe unter den Waschtrocknern, wenn Sie aber auf den Verbrauch achten, erkennen Sie meistens schon die hochwertigeren Maschinen. Heute sind die Käufermeinungen alle durchweg positiv, solange Sie kein Montagegerät oder dergleichen erwischt haben. Das zeigt uns, dass die Waschmaschine mit Trocknerfunktion mittlerweile eine ausgereifte Technik besitzen und eine echte Alternative zu den zwei einzelnen Geräten darstellen. Auf unserer Seite zeigen wir Ihnen die Durchschnittswertungen in Sternen an. Wir haben unser Bestes gegeben, um Ihnen ein gemitteltes Maß zu zeigen. Dies ist jedoch immer noch eine subjektive Wahrnehmung unsererseits.

Wie finde ich die wichtigsten Infos bei einem Waschtrockner?

Fragezeichen Um weitere Informationen zu einem Waschtrockner zu suchen, brauchen Sie als erstes die Artikelnummer des Gerätes. Diese können Sie dann im Internet eingeben und finden allerhand an nützlichen Infos. Unser Tipp ist es, immer die Artikelnummer und „Problem“ oder dergleichen Wörter einzugeben.

So finden Sie schnell heraus, ob es große Probleme mit dem Gerät gibt. Wenn Sie einmal nicht alle Daten finden, ist eine gute Alternative auch noch die Bedienungsanleitung. Dort sind meistens noch alle wichtigen Daten kurz Zusammengefasst. Die Bedienungsanleitungen finden Sie immer auf der Herstellerseite der Waschmaschine mit Trockner.

Das richtige Vorgehen beim Kauf eines Waschtrockners

Als erstes sollten Sie sich im Klaren sein, wie viel Wäsche sie täglich waschen müssen und ob Sie spezielle Kleidungsstück besitzen, die eine besondere Pflege brauchen. Sie können diese Daten dann in unsere Checkliste eintragen, so dass Sie eine gute Übersicht haben, welche Maschine sich eignet und welche nicht. Natürlich können Sie auch eine Wunschliste anfertigen, in der sich dann die ganz besonderen Eigenschaften befinden, wie eine Bedienung per Handy oder ganz besondere Schonprogramme.

1234
Miele WT2796WPM D LW Waschtrockner Qualität/Leistung-Empfehlung Bauknecht WATK Prime 9716 Waschtrockner Preis/Leistung - Empfehlung Siemens WD15G442 iQ500 Waschtrockner Bestseller Nr.1 LG F1496AD3 Frontlader Waschtrockner Schnäppchen-Empfehlung
Modell Miele WT2796WPM D LW WaschtrocknerBauknecht WATK Prime 9716 WaschtrocknerSiemens WD15G442 iQ500 WaschtrocknerLG F1496AD3 Frontlader Waschtrockner
Bewertung
Produktabmessung57,7 x 59,5 x 85cm60,5 x 59,5 x 85cm59 x 60 x 85cm55 x 60 x 85cm
Füllmenge im Waschprogramm6Kg9Kg8Kg8Kg
Füllmenge im Trockenprogramm3Kg7Kg5Kg4Kg
Jährlicher Energieverbrauch (gewichtet)816kWh1224kWh1088kWh-
Jährlicher Wasserverbrauch (gewichtet)15800Liter23401Liter23600Liter-
Maximale Schleuderdrehzahl1600U/Min1600U/Min1500 U/Min1400U/Min
Aquastop
ProduktdetailsZum Angebot!*ProduktdetailsZum Angebot!*ProduktdetailsZum Angebot!*ProduktdetailsZum Angebot!*

Die Finanzierung einer Waschmaschine mit Trockner

Waschmaschine mit Trockner TestWaschmaschinen mit Trockner sind nicht besonders günstig und wir raten Ihnen auch unbedingt nicht unter 600€ ein Gerät zu kaufen. So stellt sich oft die Frage der Finanzierung, denn nicht jeder hat das Privileg mal eben schnell so viel Geld auf der hohen Kante zu haben. Wir empfehlen Ihnen hier jedoch direkt zwei einzelne Geräte zu kaufen, wenn Sie keine 600€ zur Verfügung haben.

Diese liefern dann ein besseres Ergebnis ab und sind bei der Preisklasse um einiges sparsamer. Denn wenn Sie zwei einzelne Geräte kaufen, brauchen Sie oft nur 400€ auszugeben um ein gutes Produkt zu finden. Wenn Sie jedoch aufgrund von Platzgründen nicht auf einen Waschtrockner verzichten können, gibt es noch die Option der Ratenzahlung. So können Sie sich dann die teuren Reparaturen an billig Geräten sparen.

Wozu brauche ich einen Aquastopp?

Waschmaschine mit Trocknerfunktion FragezeichenLaut den Waschmaschinen mit Trockner Tests einiger Testportale, sollte jedes Gerät mit solch einer Funktion ausgerüstet sein. Wobei nicht die Waschmaschine an sich die Funktion besitzt, sondern der Zulaufschlauch, beziehungsweise das Ventil. Die Funktion Aquastopp verhindert bei einem Leck in der Maschine  oder im Schlauch, weiteres austreten von Wasser.

Dabei gibt es Aquastopps, welche nur in dem Schlauch und andere auch noch in der Waschmaschine Lecks erkennen. Es gibt viele verschiedene Systeme, jedoch sollten Sie unbedingt irgendeine Art von Aquastopp verwenden. Im schlimmsten Fall muss die Versicherung nämlich  nicht zahlen, wenn Schäden entstehen.